Archiv für das Schlagwort kapitaldruck
Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Zugang zum Laden

Da im Zuge der Bauarbeiten auf der Karl-Liebknecht-Straße der Gehweg neu geflastert wird, ist heute und morgen der Zugang auf den Feinkosthof nicht über die Hofeinfahrt möglich. Glücklicherweise besitzt das Ladengeschäft Patiperro, gleich rechts neben der Hofeinfahrt ansässig, Türen auf Straßen- und Hofseite. So sind wir, wie auch alle anderen auf dem Hof, erreichbar. Fahrräder bitte außerhalb vom Hof parken. Danke.

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Gute Woche und Mittwoch!

In zwei Tagen laden wir herzlich ein zur Open House Verlagsvorstellung mit Babet Mader. Deren dortiges Debüt „hungrig“ entwickelte einen Sog beim Lesen, dem ich mich sehr gern hingab bei Rotwein, Talk Talk mit „Laughing Stock“ in Dauerrotation und begleitendem Endlosregenprasseln.
Am Mittwoch liest Sie aus Ihrem neuen Roman „Väter“, der im kommenden Herbst erscheinen wird. Los geht`s in unseren Räumlichkeiten um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Lasst Euch das bitte nicht entgehen.

Gute Woche!

Leben eben
  |  1 Kommentar

Einladung zum Indiebookday am Samstag im Kapitaldruck

Indiebookday im Kapitaldruck:
11.00 bis 19.00 Uhr
17.00 Uhr: Let’s talk about … Buchhandel: Ihr stellt die Fragen – wir antworten.
mit Sebastian Wolter (Verlag Voland & Quist) und René Pölzing (Inhaber Kapitaldruck)

Der in Hamburg ansässige mairisch Verlag hat sich vom Record Store Day inspirieren lassen und für den 23.3.13, also kommenden Samstag, den Indiebookday ausgerufen.

Weiterlesen

Indiebookday 2013

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Spex – Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Gerade erschienen ist diese Zusammenstellung von Texten aus den seit Gründung bereits vergangenen 33 1/3 Jahren der Zeitschrift. Einerseits haben wir das schick gemachte Hardcover im Laden und möchten es hiermit anpreisen.
Gleichzeitig soll die Möglichkeit genutzt sein, um auf den heutigen Abend im mzin hinzuweisen.

Weiterlesen

Spex - Das Buch. 33 1/3 Jahre Pop

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Morgen, Sa. – 21 Uhr: Lesung „Der Klang der Familie“

Felix Denk und Sven von Thülen sind morgen in der Distillery zu Gast. Dort präsentieren sie ihre Technogeschichte Berlins, wie sie ihnen von DJs, Clubgängern und -betreibern berichtet wurde.

Kapitaldruck ist mit einem Büchertisch dabei und wer es noch nicht hat, kann das sehr unterhaltsame Buch „Der Klang der Familie“ morgen gleich mitnehmen.

Felix Denk u. Sven von Thülen: "Der Klang der Familie"

Weiterlesen