Kategorie

Orte haben Geschichte. Orte zeigen Gemeinsamkeiten, wie Unterschiede. Orte prägen. Orte verändern sich.

Leipzig
  |  Kommentare ausgeschaltet

„Dein Kiez“ übergibt heute Unterschriftensammlung

Zur heutigen Ratsversammlung übergibt die IG Windmühlenstraße ihre 2596 gesammelten Unterschriften. Die Unterschriftenaktion wurde ins Leben gerufen, um einen Bebauungsplan für den Gebäudekomplex Windmühlen-/Grünewald-/Brüderstr. aufstellen zu lassen und somit eine Bürgerbeteiligung ermöglichen zu können.

Weiterlesen

Leipzig
  |  Kommentare ausgeschaltet

Tschau Tschüssi feiert

Morgen ab 11 Uhr lädt das Tschau Tschüssi ins neue Geschäft in der Härtelstr. 4 ein. Seit Anfang der Woche ist dort die Tür offen. Am Samstag wird nun auf den geglückten Umzug aus der Windmühlenstraße, nach der Kündigung durch den neuen Besitzer, ins 100 Meter entfernt liegende neue Domizil angestoßen. Dein Kiez? Dein Kiez!

Leipzig
  |  1 Kommentar

Zum Nachhören

Wer am 31. Januar keine Zeit hatte für die Gentrification-Veranstaltung im Conne Island oder für die, die Interesse an der Reflexion anderer zur Veranstaltung haben, steht eine Sendung des Linksdrehenden Radios zum Nachhören im Netz. Diese lief am 4. Februar auf Radio Blau.

Gleichzeitig sei auch auf die Veranstaltung am nächsten Dienstag, 14. Februar, im UT Connewitz mit dem Thema „Der Süden in Bewegung. Stadt für alle, aber wie?“ hingewiesen. Los geht’s dort um 18 Uhr.

 

 

Leipzig
  |  Kommentare ausgeschaltet

Conne Island lädt ein zur Diskussion über Stadtentwicklung

Heute Abend ab 19 Uhr findet eine Diskussion zu „Prozessen der Stadtentwicklung und Verdrängung“ unter dem, der F.A.Z. entliehenen, Titel „Disneyland des Unperfekten“ statt.
Eingeladen sind Romy Zischner (Uni Leipzig, Institut für Geografie/Wirtschaftsgeografie) und Andrej Holm (Humboldt-Uni Berlin, Institut für Sozialwissenschaften/Stadtsoziologie). Moderator ist Christian Schneider (Conne Island).

Leipzig
  |  Kommentare ausgeschaltet

Letzter Tag

Nachdem vor der Ratssitzung am 14.12. die Stadtverwaltung durch ihre Baugenehmigung für die Errichtung eines Discounters in der Windmühlenstraße Fakten geschaffen hat und damit die städtische Politik mit ihrer, zwischenzeitlich vergessenen, Ursprungsforderung aus dem März 2011 zur Aufstellung eines Bebauungsplanes lächerlich macht, scheint nun eine gewisse Ratlosigkeit bei Betroffenen und Engagierten im „Kiez“ vorhanden zu sein.

Wer auf „den letzten Metern“ noch ein kleines Statement abgeben möchte für eine Stadtpolitik mit Bürgerbeteiligung hat heute die letzte Chance, die Online-Petition der Interessengemeinschaft Windmühlenstraße zu unterzeichnen.

Weiterlesen

Leipzig
  |  1 Kommentar

Diskurs statt Disko: Heute, 20 Uhr – Galerie Emmanuel Post

Die IG Windmühlenstraße lädt heute Abend ein zu einer Diskussion zur Stadtentwicklung. Nach den jüngsten Entwicklungen auf der Stadtratssitzung vom Mittwoch sollte für jeden Bürger dieser Stadt die Frage nach Möglichkeiten zur Einflussnahme für eine wohnenswerte Stadt noch deutlicher in den Focus rücken.

Die Leipziger Stadtverwaltung, hier auftretend als Dezernat für Stadtentwicklung und Bau und in Person ihres Leiters Martin zur Nedden, schafft Fakten, die politischen Willen aushebeln. Die Frage stellt sich, ob wir in einer wirklich demokratischen Stadt leben oder nur in einer Stadt mit einer gespielten Demokratie.

Weiterlesen