Archiv für das Schlagwort Leipzig
Leben eben

Büchertisch zum Wolfgang Hilbig Abend am So, 11.06.2017

Anlässlich des 10. Todestages lädt die Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft in Kooperation mit der Kinobar Prager Frühling und a+r film zum kulturellen Abend.

Corinna Harfouch wird Texte von Wolfgang Hilbig lesen. Weiterhin begibt sie sich mit Siegfried Ressel in ein Gespräch über den gemeinsamen Dokumentarfilm „Hilbig. Eine Erinnerung“. Im Anschluss ist dieser zu sehen.

Alles beginnt 20 Uhr im Sommerkino auf der Feinkost.

Weiterlesen

Bücher
  |  Kommentare ausgeschaltet

Erinnerung: Indiebookday, morgen

Wer noch nicht vom #Indiebookday gehört haben sollte, schaut einfach mal auf indiebookday.de, worum es geht. Wir sind morgen von 10:00 bis 16:00 Uhr dabei. Wer noch?

Als zu hörende Einstimmung sei hier auf die Archivierung der Lesung der Unabhängigen Verlage vom letzten Freitag im Westflügel hingewiesen. Einiges vom dort Vorgetragenen steht auch bei uns im Sortiment.

Weiterlesen

Vertrieb
  |  Kommentare ausgeschaltet

„Orte, die man kennen sollte – Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit in Leipzig“

Ab sofort haben wir den Vertrieb für die Publikationen „Orte, die man kennen sollte – Dokumentation“ (ISBN 978-3932865749) und „Orte, die man kennen sollte – Ausstellung und Texte“  (ISBN 978-3981639308) übernommen.

Die Bände „Orte, die man kennen sollte – Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit in Leipzig“ basieren auf einem 2011-2013 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig durchgeführten Projekt zum erinnerungskulturellen Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit.

Herausgebende der Bände sind Dieter Daniels und Torsten Hattenkerl.

Teil 1 –  Dokumentation (ISBN 978-3932865749)
Verkaufspreis: 18,00 Euro

Teil 2 – Ausstellung und Texte (ISBN 978-3981639308)
Verkaufspreis: 12,00 Euro

Weiterlesen

Orte, die man kennen sollte, Teil 1: Dokumentation (links) und Teil 2: Ausstellung und Texte (rechts)

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Do, 12.12., 19 Uhr – Halle 14: Hans-Christian Dany (Lesung & Gespräch)

Hans-Christian Dany stellt sein Buch „Morgen werde ich Idiot. Kybernetik und Kontrollgesellschaft“ vor.

Beginn in der Halle 14 auf dem Baumwollspinnereigelände ist 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Kapitaldruck stellt den Büchertisch mit Danys Büchern. Neben seinem aktuellen „Morgen werde ich …“ könnt ihr auch sein ebenfalls in der Edition Nautilus erschienenes „Speed – Eine Gesellschaft auf Droge“ erstehen.

Weiterlesen

Hans-Christian Dany: Morgen werde ich Idiot - Kybernetik und Kontrollgesellschaft