Kategorie

Die tägliche Auseinandersetzung mit ihren Erkenntnissen, (Miß-) Deutungen und Schönheiten. Wann, wenn nicht jetzt?

Leben eben

Büchertisch zum Wolfgang Hilbig Abend am So, 11.06.2017

Anlässlich des 10. Todestages lädt die Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft in Kooperation mit der Kinobar Prager Frühling und a+r film zum kulturellen Abend.

Corinna Harfouch wird Texte von Wolfgang Hilbig lesen. Weiterhin begibt sie sich mit Siegfried Ressel in ein Gespräch über den gemeinsamen Dokumentarfilm „Hilbig. Eine Erinnerung“. Im Anschluss ist dieser zu sehen.

Alles beginnt 20 Uhr im Sommerkino auf der Feinkost.

Weiterlesen

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Diesen Freitag, 20 Uhr: Findings Ausgabe #04

Findings
Phonographie Diskurse – – frame (Ausgabe #04)
von und mit Patrick Franke & Chris Weinheimer

Wie jede Abbildung, so schneidet auch die Phonographie etwas aus der Realität heraus, sie setzt einen Rahmen. Wie und wann passiert das?
Es bildet sich ein Kreis aus aufnehmen, verarbeiten, ausgeben, aufnehmen, verarbeiten, ausgeben, aufnehmen …
frame 01 – record – Geographie, Topographie, Klima, Zeit, Equipment, Position, Melotop
frame 02 – edit – Schnitt, Filter, säubern, kombinieren
frame 03 – play – Präsentation, Wahrnehmung, Bedeutung, Kommunikation

Freitag, 4. März 2016, 20:00 Uhr, Kapitaldruck (auf der Feinkost, Karl-Liebknecht-Str. 36)