Archiv

Alle Artikel von RP

Bücher

Blade Runner – Träumen Androiden von elektrischen Schafen?

Seit nun zwei Wochen läuft „Blade Runner 2049“ in den Kinos. Der Medienrummel um einen Folgefilm zum ‚Klassiker‘ „Blade Runner“ ist unangenehm. Klassiker als Film – ja, aber bestimmt nicht im jetzt beworbenen Mainstreampublikum. Jahrzehnte (1982 erstmals im Kino) plus Directors Cut Veröffentlichung (1993) hat es gebraucht für eine breite Fanbasis.

Auch beim Autoren der Grundlagen der Story, Philip K. Dick, heißt es heute gern, dass er zum Kanon der amerikanischen Literatur gehöre.

Weiterlesen

Bücher

Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Text: © Francis Hunger (www.irmielin.org):

Ich erinnere mich an Fenstervergitterungen in meiner Kindheit, die gleichzeitig die Strahlen einer aufgehenden Sonne darstellten. Ein Bild, welches unter anderem auch auf das FDJ-Emblem mit seinen stilisierten Sonnenstrahlen verweist. Dass ausgerechnet Sonnenstrahlen zur Absperrung dienen, ist trauriges Sinnbild für die Eingitterung einer Utopie, welche sich zum Ziel gemacht hatte, dass kein
Mensch ein geknechtetes Wesen sein möge.

Weiterlesen

Leben eben
  |  Kommentare ausgeschaltet

Büchertisch zum Wolfgang Hilbig Abend am So, 11.06.2017

Anlässlich des 10. Todestages lädt die Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft in Kooperation mit der Kinobar Prager Frühling und a+r film zum kulturellen Abend.

Corinna Harfouch wird Texte von Wolfgang Hilbig lesen. Weiterhin begibt sie sich mit Siegfried Ressel in ein Gespräch über den gemeinsamen Dokumentarfilm „Hilbig. Eine Erinnerung“. Im Anschluss ist dieser zu sehen.

Alles beginnt 20 Uhr im Sommerkino auf der Feinkost.

Weiterlesen